Präventionsarbeit (Vorträge, Workshops, Fortbildungen) leistet einen wichtigen Beitrag für den AthletInnenschutz, sorgt für mehr Sensibilität und Aufmerksamkeit im Sportalltag und sollte daher zu den Angeboten von Vereinen gehören.

Prävention findet statt BEVOR etwas passiert, damit nichts passiert!!!

Ist jedoch bereits eine Grenzverletzung, ein Übergriff passiert oder gibt es Verdachtsmomente bzw. Vorfälle, so brauchen Betroffene, wie auch Verantwortliche Unterstützung bei der Intervention und Aufarbeitung.

100% Sport bzw. unsere Referent*innen beraten Sie gerne über die notwendigen Schritte. Wir stellen bei Bedarf den Kontakt zu ExpertInnen der Hilfsorganisationen her, die Sie im Prozess der Intervention und Aufarbeitung begleiten und unterstützen.