Trainer*innen2022-05-19T14:00:41+02:00

Ein sicheres Trainingsumfeld und eine Kultur des Respekts ist die gemeinsame Verantwortung aller im Sport tätigen Personen und hat auch für Sie, als Trainer*in eine zentrale Bedeutung im Trainingsalltag.

Gerade im Sport sind respektvolle Umgangsformen und die größtmögliche Transparenz bei Trainings- und Wettkampfsituationen entscheidend, wenn es um die Sicherheit der Sportausübenden geht.

Für Trainer*innen ist es daher umso wichtiger zu wissen, wie diese Transparenz im Trainingsalltag gelebt und kommuniziert werden kann, um ein sicheres Trainingsumfeld für alle Beteiligten zu schaffen.

Kann ich als Trainer*in überhaupt etwas gegen Grenzverletzungen tun?

Ja! Jede*r kann einen Beitrag zu Respekt und Sicherheit leisten!

Wie? – Mit dem neuen Online Kurs von SAFE SPORT Austria!

Starten Sie noch heute mit dem kostenlosen eLearning Kurs und erfahren Sie, wie Sie sexualisierte Gewalt erkennen und angemessen darauf reagieren können.

Der Kurs ist für alle frei zugänglich. Er wird besonders Trainer*innen und Funktionär*innen empfohlen, um wichtiges Grundlagenwissen zu erwerben.

Folder

Folder Respekt und Sicherheit

Handreichungen

Handreichung Respekt und Sicherheit 2.Auflage

Verhaltenskodex

Verhaltenskodex 2022

Handlungsleitfaden

Handlungsleitfaden

Checklisten

Checklisten

Blognews

E-learning Plattform

E-Learning Plattform zu SAFE SPORT in Österreich Bereits Ende letztes Jahr haben wir über die verschiedenen Initiativen zum Kinderschutz im Sport berichtet. Wir freuen uns euch hier nun unser größtes Projekt dieses Jahr [...]

07.03.2022|Allgemein|

100% SPORT Standards

Die 100% SPORT Standards Vorstellung der 100% SPORT Standards für Safe Sport und Gender Equality Zielgruppe: Sportverbände Die 100% SPORT Standards wurden durch Inputs des Österreichischen SAFE SPORT Netzwerks ausgearbeitet und [...]

07.03.2022|Allgemein|
Nach oben